Stuttgarter Ballett Blog


Hinterlasse einen Kommentar

EMAIL AUS … NEW YORK (FABIO ADORISIO)

Fabio Adorisio und die Komponistin Nicky Sohn in New York, Foto: privat

Fabio Adorisio und die Komponistin Nicky Sohn in New York, Foto: privat

Hallo zusammen!

Ich schreibe euch aus New York, wo ich gerade ein neues Stück für das New York Choreographic Institute kreiere. Die erste Woche ist schon um, in der wir an dem Stück gearbeitet haben und bisher war sie sehr inspirierend, auch dank der sechs großartigen Tänzer des New York City Ballet, für die ich das Stück kreiere!

Ich freue mich auch sehr, mit Nicky Sohn zusammenarbeiten zu können, sie ist Absolventin der Julliard School und hat die wunderschöne Musik komponiert, die ich für das Stück verwende und die bei den Vorstellungen live gespielt werden wird.

Die Premiere ist am Freitag, 17. März mit einer Doppelvorstellung und ich freue mich schon sehr darauf das fertige Stück präsentieren zu können!

Ich werde pünktlich in Stuttgart zurück sein, für die Premiere des Ballettabends NACHTSTÜCKE am 24. März, bei der ich in Edward Clus Ssss… tanze werde.

Ich hoffe, euch geht es gut und schicke alles Liebe aus dem Big Apple!

Fabio


Ein Kommentar

EMAIL AUS … MAINZ (LOUIS STIENS)

Hallo ihr Lieben,

Louis Stiens schickt Grüße aus Mainz, Foto: privat

Louis Stiens schickt Grüße aus Mainz, Foto: privat

ich melde mich aus Mainz, wo die Ballett Company von Stephen Dellatre meine Choreographie MatchBox zur Erstaufführung außerhalb Stuttgarts bringen wird. Der eine oder andere kann sich vielleicht noch an diese kleine Arbeit mit den Tänzerinnen und Tänzern des Stuttgarter Balletts erinnern, sie wurde zum Porsche Tennis Grand Prix 2015 auf dem Court der Porsche Arena uraufgeführt und kann im Internet begutachtet werden. Damals hatte ich die Idee, zwei Ballerinen auf Spitze tanzend in die Arena zu schicken, umringt von ihren männlichen Kollegen und Teamgenossen. Die Spitzenschuhe waren aufgrund des eher tanz-untauglichen Bodenbelags nach jeder Vorstellung hin, was dieses Mal in Mainz wohl hoffentlich nicht der Fall sein wird. Die Herren tanzen zwar noch in Turnschuhen und die Damen auf Spitze, die Arena und der Trubel bleiben allerdings aus. Vielleicht nicht ganz, denn heute schaue ich mir noch die letzten Proben mit Licht und Kostüm an, bevor ich dann morgen die sechs wirklich hinreißenden Mainzer Tänzerinnen und Tänzer in ihre Kammerspiel-Arena schicke.

Sobald ich zurück bin geht es dann weiter mit Krabat, dem Ballettabend VERFÜHRUNG! und der Arbeit an meiner zweiten Auftragsarbeit für den anstehenden Ballettabend NACHSTÜCKE. Ich hoffe euch geht es gut und ihr kommt alle zur Premiere am 24. März 2017! Lasst uns den Frühling mit offenem Herz begrüßen!

Grüße,

louis  *+*


Hinterlasse einen Kommentar

Lass dich verführen! // PREMIERE

Heute Abend ist es soweit – dann öffnet sich der Vorhang zur Premiere von VERFÜHRUNG!

Freut euch auf Katarzyna Kozielskas Dark Glow  …

… Sidi Larbi Cherkaouis Faun …

… Marco Goeckes Le Spectre de la Rose …

… und Maurice Béjarts Bolero!

Friedemann Vogel bei der Probe zu Maurice Béjarts Bolero, Foto: Roman Novitzky

Friedemann Vogel bei der Probe zu Maurice Béjarts Bolero, Foto: Roman Novitzky


Hinterlasse einen Kommentar

Lass dich verführen! // BOLERO

Nicht nur Friedemann Vogel probt im Moment Maurice Béjarts Bolero. Auch unsere Erste Solistin Alicia Amatriain wird die verführerische Hauptrolle in dem Ballett tanzen … am 23., 27. und 28. Februar 2017 (Änderungen vorbehalten …). Bis zu ihren Vorstellungen müsst ihr also noch ein wenig warten, aber hier ist schonmal ein kleiner Vorgeschmack:


Hinterlasse einen Kommentar

Lass dich verführen! // LE SPECTRE DE LA ROSE

Nicht wundern, wenn ihr heute im Probentagebuch auf den Fotos von Le Spectre de la Rose immer nur eine Dame seht, statt den männlichen „Rosengeist“: In Marco Goeckes Spectre gibt es nämlich einen starken weiblichen Gegenpart dazu. Hier auf den Fotos seht ihr unsere Halbsolistin Agnes Su, die die Rolle probt: