Stuttgarter Ballett Blog


Hinterlasse einen Kommentar

Japan / November 2018 (Tag 17 und 18)

Fukuoka: Der Tag der Vorstellung ist gekommen. Training, Proben und die wichtige Platzierungsprobe auf der Bühne, damit sich vor allem die Schwäne zurechtfinden, laufen ruhig und effizient ab. Abends geben Anna Osadcenko und David Moore die Odette/Odile bzw. Prinz Siegfried. Weil der Zufall es so will, finden gleichzeitig mit unseren Aufenthalt die Sumo-Ringer-Meisterschaften in Fukuoka statt und zwar direkt neben unserem Theater. Viele Tänzer eilen am ersten Tag oder gar zwischen Probe und Vorstellung hin, um etwas von dem Spektakel mitzuerleben.

Fotos: Roman Novitzky

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Japan / November 2018 (Tag 16)

Der erste Tag in der Sunpalace Hall hier in Fukuoka ist für alle Beteiligten ein sehr arbeitsintensiver: im relativ kleinen Ballettsaal wird geprobt, Kostüme werden ausgeladen, gebügelt und aufgehangen, die Maske baut ihre Räumlichkeiten und die Technik in konzentrierter Windeseile das große Bühnenbild auf, die Beleuchtung hängt und prüft Scheinwerfer, die Tonabteilung bespricht sich mit den japanischen Kollegen vor Ort. 48 Stunden nach Ankunft in Fukuoka wird die Vorstellung stattfinden. Das gelingt nur mit hoch professioneller Arbeit, Teamwork und natürlich mit der hervorragenden Unterstützung der japanischen Kollegen.

Fotos: Roman Novitzky


Hinterlasse einen Kommentar

Japan / November 2018 (Tag 14 und 15)

Der letzte Tag in Tokio endete mit einer fulminanten Vorstellung von Schwanensee mit Anna Osadcenko und David Moore in den Hauptrollen. Beim Applaus folgte dann ein Regenschauer goldenen Konfettis und ein emotionaler Abschied auf beiden Seiten der Rampe nach insgesamt sieben Vorstellungen der Compagnie in der Hauptstadt. „Sayonara/See you soon!“ stand auf dem Plakat, das über den Köpfen der TänzerInnen hing und darauf hoffen wir sehr! Am nächsten Morgen ging es dann zum Flughafen für die Weiterreise nach Fukuoka. Die Reise verlief gut, abends sind die KollegInnen der Technik, Beleuchtung, Ton, Requisite, Maske und Garderobe schon im neuen Theater, der Sunpalace Hall.

Fotos: Roman Novitzky


Hinterlasse einen Kommentar

Japan / November 2018 (Tag 13)

Alles läuft auf Hochtouren für die letzten beiden Schwanensee-Vorstellungen in Tokio, ehe es am Montag weiter Richtung Fukuoka geht: Während Anna Osadcenko und David Moore Samstagmorgen noch fleißig proben, hat Adhonay Soares da Silva Samstagnachmittag mit Elisa Badenes an seiner Seite sein Debut als Prinz Siegfried gegeben – und was für eins! Vor fast ausverkauftem Haus hat er das Publikum im Sturm erobert und bereits während der Vorstellung diversen Zwischenapplaus eingeheimst. Wir gratulieren! Besondere Erwähnung verdient aber auch unser Corps de ballet, vor allem die Damen, die in jeder Vorstellung mit unermüdlichem Enthusiasmus und im Moment auf einem sehr hohen Niveau tanzen.

Fotos: Roman Novitzky


Hinterlasse einen Kommentar

Japan / November 2018 (Tag 11)

Die erste Schwanensee-Vorstellung war in mehrfacher Hinsicht besonders. Zum einen, weil sie exklusiv für Schulklassen stattfand und der Saal mit ca. 2000 Schülern gefüllt war. Zum anderen, weil unsere neue Erste Solistin Ami Morita zum ersten Mal in ihrer Heimat eine große Hauptrolle tanzen durfte. Zusammen mit ihrem fürsorglichen Prinzen David Moore und der ganzen Compagnie gab Ami die Vorstellung ihres Lebens und hat damit sicherlich mehr als ein Mädchen inspiriert, Tänzerin zu werden!

Fotos: Roman Novitzky