Stuttgarter Ballett Blog

JAPAN // NOVEMBER 2015 (Tag 13)

Hinterlasse einen Kommentar

Liebes Tourtagebuch,

gestern war hier eine ganz besondere Vorstellung, denn unser Erster Solist Roman Novitzky hat sein Rollendebüt als Onegin gegeben. Wir wollen nicht übertreiben, aber die Vorstellung war wirklich spektakulär! Als perfekter, in sich ruhender Partner mit einer ganz persönlichen Interpretation der Rolle hat Roman uns (und dem restlichen Publikum!) eine einzigartige Onegin-Vorstellung beschert.

Seine Tatjana war Hyo-Jung Kang, die sich genauso sehr mit Herz und Seele ihrer Rolle hingegeben hat. Angelina Zuccarini und Pablo von Sternenfels gaben als Olga und Lenski ein lebhaftes und leidenschaftliches Paar und Matteo Crockard-Villa hatte ebenfalls ein erfolgreiches Debüt als Fürst Gremin, durch und durch Aristokrat, der seine Ehefrau mit Stolz und Umsicht auf dem Ball vorstellte. Alles in allem war es gestern eine atemberaubende Vorstellung, die mit vielen Vorhängen und Verbeugungen vor einem super-enthusiastischen Publikum belohnt wurde.

Morgen ist für uns ein Reisetag: Es geht weiter nach Sapporo. Dort erwarten uns noch weitere Rollendebüts: Miriam Kacerova und Constantine Allen werden zum ersten Mal die Hauptollen in Romeo und Julia tanzen.

Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s